Sonntag, 25. Juni 2017

Film- und Serien Sew-Along 2017: Zwischenstand


Ich glaube ich habe gegen das Schnittmuster verloren :(




Jetzt ist zwar der seitliche Reissverschluss drin und ich kann die Bluse vernünftig anziehen, aber die Abnäher bleiben immer noch sehr eng und wenn ich mich bewege staucht die Bluse nach oben. Ich will jetzt gar nicht erst von den anderen Problemstellen berichten, wie zum Beispiel die unschön beulig fallenden Ärmelausschnitte (was man wohl aber durch Auftrennen der Schulternaht wieder etwas beseitigen könnte) Besser wäre natürlich auch gewesen, ich hätte die Ärmelausschnitte mit einem Besatz belegt, anstatt sie einfach nur umzunähen. Auch hinten, der V Ausschnitt fällt sehr unschön und Alles stippelt hinten und vorne, was sicher auch an meinen Änderungen des Schnittes liegt, um Vorne diese breite Falte zu erhalten. 
Also landet sie wieder im WIP Korb. 

ABER ich hab einen Plan B. Es ist noch genug Stoff übrig für eine zweite Bluse. Dieses Mal versuche ich mein Glück mit dem Modell 3 aus einer Knipmode von August 2014. 
Ich werde auch gar nicht gross mit irgendwelchen Schnittänderungen anfangen, ausser das ich die Ärmelchen weglasse. Zugeschnitten und versäubert ist Alles, jetzt kann es an das Zusammennähen gehen, wenn da nicht diese muckeligen Temperaturen von an die 40 Grad, in meinem Gartenatelier, in den letzten Tagen herrschten. 



Die Fortschritte der anderen Teilnehmer könnt ihr bei "minimale extravaganz"  bewundern.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...