Freitag, 3. Februar 2017

Kleine Auszeit im Oman

Genau als es in Deutschland so kalt war, haben wir eine kleine Auszeit genommen und sind für 10 Tage in den Oman geflogen. 
Unter Anderem waren wir auch 2 Tage im Al Hajar Gebirge im Alila. Das Hotel liegt auf ca 2000 Meter Höhe und man bekommt nur Zugang zu der Bergstrasse, wenn das Auto Allrad hat. 
Wir hatte uns eins für ein paar Tage gemietet. Die Strassen im Oman sind toll ausgebaut und die Leute halten sich tatsächlich an Verkehrsregeln (ganz anders als ich es aus den letzten Jahren Indien kenne) 
Der Ausblick Oben in die Canyonlandschaft ist atemberaubend und die Einrichtung des Hotel ist einfach ein Traum. Zudem wird dort sehr auf Nachhaltigkeit geachtet, kein Wunder, wer möchte auch den ganzen Müll immer ins Tal bringen. 
Leider war es wie immer zu kurz, aber da das Ding enorm kostspielig ist, war mehr nicht drin. Der Preis ist allerdings inklusive Menü am Abend und Frühstück, da es dort Oben natürlich keine Alternativen gibt.














Kommentare:

  1. Ist ja grandios! Wäre genau mein Ding, wenn ich jetzt nicht schon so alt wäre....
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Hotel und die Aussicht war echt ne Klasse für sich. Der Oman an sich ist aber auch sehr gemühtlich und leicht zu bereisen. Kann ich eigentlich für jedes Alter gut empfehlen (und jung sind wir auch nicht mehr ;). LG Martina

      Löschen
  2. Wow! Da hätte ich auch grne Urlaub gemacht <3 Bei so toller Landschaft lohnt sich auch ein kleiner Trip.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Boah! NEID! Die Schwiegereltern fahren im Herbst in den Oman, denen werd ich das gleich einmal empfehlen! Sieht wirklich super aus!

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...