Sonntag, 20. November 2016

Weihnachtskleid Sew Along 2.Teil

Irgendwie wollte ich dieses Mal unbedingt aus meinem Stoffvorrat arbeiten, aber nachdem ich das Vogue Schnittmuster ausgeschnitten hatte, musste ich feststellen, dass es doch einer gewissen Stoffmenge bedarf und ich leider mit meinen üblichen Coupons nicht hinkomme….also dann doch einkaufen. 
Es ist ein schöner dicker, aber weich fallender, dunkelroter Romanit Jersey geworden. Die Farbe hat es mir seit meinem Wintermantel angetan und es gibt sie bislang nicht in meinem Kleiderschrank.


Der Burda Wickelpulli braucht leider, wegen diesem Wickeldingens und dem Schalkragen, auch eine Menge Stoff, daher habe ich ihn jetzt auf ein anderes Mal vertagt. 
Für das Ottobre Kleidchen habe ich allerdings etwas gefunden das klappen müsste. Zwei wunderschön edle Stöffchen (gut abgelagert) von denen ich zwar je nur 1 Meter habe, aber was in der Kombi Oberteil/Rock genug sein sollte. 
Was denkt ihr, sieht das aus?


Für dem Rock konnte ich mich immer noch nicht richtig für einen Schnitt entscheiden, daher habe ich auch noch keine Stoffwahl treffen können.

Wie es soweit bei den anderen Damen aussieht, könnt ihr wie immer HIER sehen. 

 

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    wie schön, dass ich deinen blog über den WKSA entdeckt habe. Bin ganz begeistert von der House Tour!

    Nun zu deinen Kleiderplänen. Den Stoff finde ich sehr passend dazu. Ist das Jersey oder festerer Wollstoff? Auf jeden Fall passen beide Muster gut zu einander. Bin gespannt auf dein fertiges Weihnachtsoutfit.
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiss leider nicht mehr die Zusammensetzung des Stoff, falls es sowas wie "Wolljersey" ;) gibt dann ist das Sowas. Er ist ähnlich fest/elastisch wie Romanit, hat aber eine wollartige Haptik....also null Ahnung.
      Freut mich das du mich gefunden hast :) LG Martina

      Löschen
  2. Ich finde die Stoffkombination sehr gelungen - von Weitem wird man einen Unterschied mehr erahnen als benennen können und von Nahem ist es dann ein hübsches Detail am schlichten Kleid. Ich finde das gut :) ..und das Rot auch!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Kombination für das Ottobre-Kleid finde ich toll. Das Kleid möchte ich gern sehen. Also ich denke, das wird gut aussehen.

    Liebe Grüße
    minnies

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde, diese beiden Stoffe passen sehr gut zusammen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  5. Das wird klasse! Bei dem Ottobre Kleid zwei Stoffe zu kombinieren finde ich ganz toll. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Wie klasse, Du hast kombinierbare Stoffe im Lager! Das finde ich immer so schön, denke aber selbst beim Vorrats-Kauf nicht dran, etwas korrespondierendes in die Tüte zu packen. Das wird bei Dir glaube ich richtig toll. LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Die Stoffe passen sehr gut zusammen, die kann ich mir gut für das Kleid vorstellen. Und die Farbe ist einfach ein Traum.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Die beiden Stoffe passen sehr gut zusammen und ich stelle mir ein Kleid nach Ottobre sehr schön daraus vor.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Ich musste gerade mehrfach hinsehen um dem Unterschied zu sehen. Ich denke das kann man so machen und es wird gut aussehen. Für beide Modelle finde ich die Stoffe wirklich schön.
    VG Iris

    AntwortenLöschen
  10. Das macht sich bestimmt gut in der Kombi, v.a. da es ja nur der Unterschied von "grossem" Muster zu kleinem ist.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  11. Au ja, die Kombi sieht ja mal RICHTIG gut aus. Warum sollte Herringbone nicht zu Hahnentritt passen? Die Farbe sieht auf dem Bild 100%ig getroffen aus, also nur zu!
    Wird ein tolles Kleid!!!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Ich weiß gar nicht welchen Stoff ich schöner finden soll. Den tollen Roten oder die Kombination für das Ottobre Kleid. Das passt super gut zusammen finde ich!
    Wünsche dir viel Spaß beim Nähen :-)
    LG
    Johanna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...