Mittwoch, 5. Oktober 2016

MMM- Schalkragenjacke

Genäht hab ich diesmal die Longjacke aus der Burda 1/2011 mit Schalkragen. Der Stoff ist ein feiner, leichter Strick, den ich vor einiger Zeit bei Alfatex erworben habe. Da ich sie im Nachhinein noch um einiges gekürzt habe, ist von dem abgeschnittenen Stück noch ein Gürtel entstanden, der auch wahlweise als Schal getragen werden kann.
Irgendwo in der Nähanleitung sollte ich am Kragen links auf links zusammen nähen, das erschien mir recht unlogisch, daher hab ich sie mal wieder in die Ecke gefeuert und es so gemacht wie ich mir es dachte und es ist glaube ich auch richtig so, zumindest sieht es für mich richtig aus.
Ja, ja mein ewiger Kampf mit Nähanleitungen.





Was die anderen Damen schönes genäht haben könnt ihr wie immer HIER sehn.

Kommentare:

  1. Dein neuer Cardigan gefällt mir gut und steht durch auch ausgezeichnet. Das mit dem Kragen war in der Anleitung schon richtig. Aber bei meinem ersten Cardigan hab ich es auch wie du gemacht ;).
    Es soll links auf links genäht werden, da der Kragen ja später oben nach außen gelegt wird und dann sieht man halt die Naht auf der linken Seite. Ist aber nicht so tragisch....
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbarerer kardigan! viel spass beim tragen!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön ist sie geworden, Deine warme Jacke. Und alle drei Kombinationen gefallen mir gut.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut; wenn mir mal ein geeigneter Stoff über den Weg läuft, möchte ich mir diesen Schnitt auch nähen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Jäckchen, gefällt mir gut. Die wirst du bestimmt viel tragen, die passt zu vielen Sachen.
    Viele Grüße, Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Solche Jacken finde ich ideal für's ganze Jahr. Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe solche Jacken, hab auch mehrere hängen :-)
    Sieht gut aus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Deine neue Jacke gefällt mir gut. Und praktisch dass beim Kürzen gleich ein Gürtel rauskam 😉 Ich glaube ja reine Nähanleitungen sind eh Murks. Die werden doch sicher nie von Anfängern auf Tauglichkeit geprüft. Da mag ich eBooks mit hilfreichen Bildchen einfach lieber.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...