Sonntag, 12. April 2015

Film- und Serien-Sew-Along #3: Der Zwischenstand

Ja wie das immer so ist, beteilige ich mich mal an einem Sewalong klappt natürlich nichts.
Ich hatte nicht viel Zeit denn wir waren über die Ostertage unterwegs, aber immerhin hatte ich den Stoff bestellt der bei meiner Rückkehr auch eingetroffen war. Also schnell in die Waschmaschine damit.
Als ich ihn nun trocken und bei Tageslicht anschauen konnte, muss ich sagen, der Graue für die Weste ist irgendwie gar nicht so wie vorgestellt, recht dünn und auch weniger grob gewebt als erhofft und der dickere Petrolfarbene Jersey hat ein paar kleine Löcher. Blöderweise weiss ich nicht ob sie schon vor dem Waschen drin waren, hab ihn leider nicht so genau betrachtet, dann hätte ich mich beschwert. Aber auch wenn sie beim waschen reingekommen sind überzeugt mich das gerade nicht so von seiner Qualität. Und der dünne hellblaue Jersey passt eigentlich farblich so gar nicht zu dem Dunkleren.
Naja wie auch immer, das Oberteil habe ich jetzt zugeschnitten, durch die Vermeidung der Löcher wird’s kürzer als geplant.
Nächstes Problem, ich habe mir von der Alabama Chanin Seite eine Schablone zum downloaden gekauft, leider habe ich den Link bis heute nicht erhalten. So konnte ich auch noch nicht stempeln.
Wie ihr merkt läufts nicht sehr rund, aber ich bleibe am Ball und hoffe das wenigstens eins meiner Beiden Teile zum Finale fertig sein wird.


Wie weit die Anderen so sind könnt ihr bei Karin sehn.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...