Donnerstag, 20. August 2015

RUMS #34/15





Relativ unspektakulär, aber musste sein. Für Luna ist das Dachgeschoss tabu, also gab es da immer eine hässliche Kiste, die provisorisch auf der Treppe stand und an der sie nicht vorbei kam.
Aber nun habe ich mich endlich mal dran gegeben etwas Ordentliches zu bauen. Leicht sollte sie sein und aus dem Stehen zu händeln.
Aus dem Baummarkt eine Platte Styropor (nicht das Übliche, sondern ein Feineres, damit es sich besser schneiden lässt) Kiste gebastelt, mit Styroporkleber verklebt, mit Papmache kaschiert und Acrylfarbe bemalt und zu guter Letzt durfte ich dann auch das neue Plotterlein meiner Freundin testen für einen schönen Aufkleber a la Tim Burton.

Mehr RUMS gibts wie immer hier.

Kommentare:

  1. Schöne Idee und sieht richtig nobel aus. Die Tim Burton-Katze ist der Knaller, echt klasse!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Sehr coole Idee! Ich bewundere immer wieder was du so bastelst. Richtig toll und hoffentlich perfekt als Cat Stop ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Klasse geworden und effektvoll und schaut auch noch gut aus.
    Unser Dackel scheut zum Glück von sich aus die offene Treppe.

    Liebe Grüße
    Ute

    Kinder schaffen es übrigens, über riesige volle Wäschekörbe hinweg, ins nächste Stockwerk zu gelangen...

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja schön geworden. Bestimmt ist deine Katze ganz verliebt in den Katerstarschnitt, den du für sie geplottet hast :-)
    Lieber Gruß,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Super geworden, die Katzenschranke, gute Idee. :-) l.g Alex

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...