Mittwoch, 3. Dezember 2014

"sprüh dich glücklich" Teil 2

Ich wollte Euch ja noch mehr zeigen von dem was ich mit dem tollen Kupferlack besprüht habe. Also erst mal eine weiter Drahtgeschichte, ein Korb der schon länger sein Dasein irgendwo hinten im Schrank fristete.




Und dann noch diese zwar formschönen Gläser mit Deckeln, die leider in unschönen Farben lackiert sind, vom Möbelschweden. Einen Deckel habe ich mal wieder mit Tafellack gestrichen, den Anderen besprüht und der Dritte durfte so bleiben wie er war.



Und zum Schluss die gute alte Matrjoschka.
 



Kommentare:

  1. Ich habe das Gefühl du hast da was gefunden was süchtig macht? Ich kauf mir wohl besser keine Sprühdosen :D Die Matrjoschkas liebe ich am Meisten, aber mich kriegt man mit den Dingern fast immer...
    Vorweihnachtliche (nicht gesprühte) Grüße,
    Kerstin.

    AntwortenLöschen
  2. Ích bin ja auch dem Sprühwahn verfallen und die nächste Ladung steht bereit, die Matroschkas sind auch dabei☺die Schwedenvasen, die habe ich auch wegen den Deckeln nicht... aber so ist klasse... wieder schöne Ideen bei dir.L.g und schönes Wochenende Alex

    AntwortenLöschen
  3. Hier heißt es immer: ne Dose mattschwarz kann man immer gebrauchen! Ich glaube, kupfer gehört auch bald zur Standardausrüstung! Ich nähe ja auch gerade ne passende Tasche mit kupferfarbenem Kunstleder *g*

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...