Sonntag, 29. März 2015

Film- und Serien-Sew-Along #2: Mein Plan


Mein Plan .... ich kann mich mal wieder nicht entscheiden, daher plane ich mal mit 2 Outfits.

Da ja Alle so begeistert waren von dem H.G. Assemble, habe ich mir überlegt ich könnte zumindest schon mal mit der Weste anfangen. Gefunden habe ich ein Schnittmuster, das dem Ganzen schon sehr ähnlich ist und das sich sicher noch in einen Zweireiher umwandeln lässt. Stoff dazu wird wohl einer von Stoff und Stil. Ich habe mich für etwas Strechiges entschieden, da mein letzter Lekala Versuch doch etwas knapp ausgefallen ist und ich blöderweise den Schnitt jetzt schon in Grösse 38 gekauft habe.



So und die andere Geschichte ist das Kleid von Daenerys Targaryen, das ich gerne in ein längeres Oberteil umwandeln und im Stil von Alabama Chanin bearbeiten würde. Mir ist aber auch klar das wenn ich all die Details mit der Hand nähen soll, es nie fertig wird. Daher werde ich das Experiment wagen und versuchen mit der Maschine die Details zu nähen... wird wohl eine grosse Frage ob das funktioniert. Als Grundschnitt habe ich den Jiffy Dress von Simplicity gefunden, den ich einkürzen werde und meine Stoffwahl ist wahrscheinlich auf 2 Jerseys, der Einfachheit halber auch von Stoff und Stil, gefallen ein Dicker und ein Dünnerer.



Wofür sich die anderen Damen entschieden haben könnt ihr hier bei Luzie sehen!

 

Donnerstag, 26. März 2015

RUMS #13/15


Ich habe früher schon mal Lekala Schnitte genäht und aus irgendeinem Grund damit aufgehört. Jetzt war ich auf der Suche nach einem bestimmten Schnittmuster und bin mal wieder auf deren Seite gestossen und "musste" natürlich wieder ein paar Schnitte kaufen.
Nach meinem ersten Versuch, hier die Lekala Tunic 4093, weiss ich nun wieder warum ich aufgehört hatte. Eine Beschreibung ist bei diesen Schnitten ja so gut wie nicht vorhanden und manche Passzeichen haben einfach keine Gegenstücke. Nachdem ich x mal den Kragen abgetrennt hatte, weil ich einfach nicht verstand wie der angenäht werden soll, habe ich ihn einfach anders zugeschnitten, so das es für mich einen Sinn ergab.
Mittlerweile erahne ich zwar wie es richtig sein sollte, aber egal ich finde ihn in dieser Form dann jetzt auch nicht so schlecht. 
Mit Standardgrösse 38 war ich mal wieder etwas optimistisch, falls ich’s noch mal nähe wird es ein wenig grösser.

PS: Was denkt ihr soll ich es lang lassen oder für in die Hose kürzen? Allerdings ist der Jersey sehr schön fliessend so das man es auch lang noch ohne Knubbeln in die Hose bekommt.

PPS: Oder soll ich den Kragen wieder abmachen und vielleicht einen braunen Wasserfallkragen dranmachen??? Je öfter ich die Fotos betrachte um so unsicherer werde ich mit dem Shirt.




Mehr RUMS gibts wie immer hier !


Sonntag, 22. März 2015

Urban Jungle

Nur mal heute ausnahmsweise etwas mit ein paar winzigen Ablegern, da ich so gerne die Urban Jungle Blogger anschaue und heute auf dem Flohmarkt Glück hatte und diese tolle Fat Lava Vase für 2 Euro ergattern konnte.





Donnerstag, 19. März 2015

RUMS # 12 /15


Wie war das nochmal, wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich eine Neue?

Leider hat sich mein angemietetes Atelier finanziell so gar nicht rentiert, daher bin ich nun wieder, mit einem weinenden Auge, dort ausgezogen. Andererseits hab ich mir es Zuhause hübsch gemacht und bin in unseren Wintergarten eingezogen.

Ich habe mich zwar räumlich etwas verkleinert, allerdings sind jetzt auch die Laufwege kürzer und ich habs schön kuschelig ;) Ausserdem anstatt Ärger um Parktickets, kann ich nun wieder aus dem Bett ins Atelier hüpfen. Obendrauf habe ich auch noch Ausblick ins Grüne und im Sommer kann ich fast die komplette Fensterfront öffnen und praktisch draussen arbeiten. Also eigentlich bin ich ganz glücklich mit dieser Wendung.


Damit es auch meine Nähmaschine dort kuschelig hat, hat sie ein Häubchen bekommen. Als Vorlage für die Stickdatei habe ich das Bild genommen was ich  hier  fand. Das habe ich für mich digitalisiert, auf Filz gestickt und auf dicken Filz aufgenäht, ein wenig gepimmt und fertig ist das Cosy ! 


Ein weiterer wichtiger Grund für diese, nicht unbedingt lebensnotwendige, Haube ist mein Vorhaben, in der nächsten Zeit, doch mal einiges an Stoff abzubauen. So etwas wird halt notwendig wenn man sich verkleinert. Ich habe zwar Alles unterbekommen, aber ein wenig Luft in den Schränken hat auch was für sich.

Mehr RUMS findet ihr wie immer hier !

Sonntag, 15. März 2015

Film- und Serien-Sew-Along - INSPIRATION



Eigentlich bin ich total scharf darauf hier mitzumachen, nicht umsonst bin ich ja der totale Serienjunkie, aber andererseits weiss ich noch nicht ob ich es wirklich im Augenblick zeitlich geschaukelt kriege. 
Genauere Infos zu diesem SewAlong findet ihr bei Karin und Luzie !!!

Trotzdem beginne ich mal mit meinen Inspirationen:

Am allerliebsten würde ich die Kombi von „H.G. Wells“ aus Warehouse 13 nähen, aber Bluse, Weste, Hose und Mantel ist dann doch eine Herausforderung zu gross für mich. Aber ganz sicher halte ich das mal im Hinterkopf für irgendwann mal.


Wirklich ganz gerne würde ich die schwarze Bluse von „Adelle Dewitt“ aus Dollhouse nähen. Sie ist ja in jeder Folge super stylisch und mit einem tollen Retrotouch gekleidet. Die Fotos die ich dazu aber finde sind mehr als mau. Bleibt aber in der engeren Auswahl. 



Und dann letztendlich könnte ich mir gut eine tragbare Abwandlung eines Kleides von „Daenerys Targaryen“ aus Game of Thrones vorstellen. Ich hätte da schon ein paar sehr nette Ideen, die auch in meine Sommergarderobe passen würden ;)



* Fotos sind natuerlich nicht mir und habe ich schamlos aus dem Netz geklaut. Sie sind Eigentum der jeweiligen Produktionsfirmen !   ( Quelle: Pinterest )



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...