Donnerstag, 3. September 2015

RUMS #36/15



Bislang standen immer verschiedene Tüten und Kisten und Körbe in der Küche befüllt mit Leergut oder Recycling Glas. Um da ein wenig Struktur rein zu bekommen habe ich eine hübsche Kiste vom Schweden gekauft, sie weiss gestrichen und mit einem Image Transfer Bildchen dekoriert.
In letzter Zeit habe ich sehr viel mit diesem Transfer Medium herum experimentiert und werde euch demnächst noch einiges davon zeigen.
Der Innensack ist aus SnapPap genäht, das passte gerade so schön optisch zu dem Thema Recycling, da es ja wie eine Papiertüte aussieht, aber stabiler ist und sich waschen lässt.


Mehr RUMS gibts wie immer hier !


Sonntag, 30. August 2015

Hamlet Sew Along - British Style Sew Along - Zwischenstand

Ich habe augenblicklich nicht so viel Positives zu berichten. Gestrichen habe ich nun schon die Hose aus diversen Gründen, von schlechtem Zeitmanagement bis hin zu ich fühle mich gerade nicht schlank genug ...
Naja und mit der Jacke bin ich am Kämpfen. Bei dem Probemodell hab ich mir schon zweimal ins Knie geschossen. Erstmal ist mein Probestoff eigentlich zu elastisch und Zweitens ist mir total entgangen das Simplicity 1,5cm Nahtzugabe einbaut, warum auch immer so viel, zumindest habe ich mich schon gewundert, warum die Schnittteile so schlecht zusammen passen. 
An den Falten für die rechte Seite bin ich immer noch verzweifelt am Basteln, ohne befriedigendes Ergebnis bislang und beim ersten Anprobieren, bin ich auch total unsicher, ob solche Raglanarme bei einer Jacke bei mir wirklich vorteilhaft aussehen.



Auf dem Stoffmarkt letzten Sonntag habe ich immerhin schon mal den Futterstoff gekauft der mir noch fehlte.


Ich hoffe das, das Projekt noch irgendwie die Kurve kriegt und ich zufriedener damit werde.
Auch wenn das noch mehr als maue Ergebnisse hier sind, verlink ich es mal rüber zu Sylvie .

Donnerstag, 27. August 2015

RUMS #35/15


Ich bin total begeistert von diesem tollen und doch recht einfachem Schnitt aus der Knipmode 7/2010.
Da die Nähanleitung allerdings auf Niederländisch war und ich nicht wirklich fliessend lesen kann, hatte ich ein paar Verständnisschwierigkeiten, aber irgendwie hab ich es gelöst bekommen, denn es gab zum Glück auch noch eine bebilderte Anleitung dazu.
Total genial finde ich diesen Kragen und überhaupt ein total bequemes Sahneteilchen, das ich garantiert noch mal nähen werde.
Leider kann man alle Raffinessen bei meinem Stoff schlecht erkennen, darum hänge ich auch noch die Werkszeichnung an, damit man die Schnittführung besser sieht. Ich habe allerdings vorne am Rock 2 seitliche Falten anstatt einer Mittigen und den Bindegürtel weggelassen, dafür Raffungen im Bund.





Mehr RUMS gibts wie immer hier !

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...